über humenta

 

idee

unser kern

Zukunft denken – dies verstehen wir als die Mission von humenta. Unsere interdisziplinäre Denkfabrik führt junge, engagierte Menschen zusammen, welche die komplexen Herausforderungen ihrer Generation in den Blick nehmen und dabei den gesellschaftspolitischen Diskurs beleben wollen.

konzept

was wir tun

humenta möchte geistige Heimat sein für interessierte und anpackende junge Menschen. Unsere Gemeinschaft umfasst derzeit circa 50 Studierende und Young Professionals aus einer Vielzahl an Fachbereichen – die humenta fellows. Ein vertrauensvolles und authentisches Miteinander steht für uns dabei an vorderster Stelle. Im Rahmen eines standardisierten Auswahlverfahrens rekrutieren wir daher jährlich maximal 30 neue Mitglieder. Dem formulierten Selbstanspruch eines “Junior Think Tank” versuchen wir auf zwei Wegen gerecht zu werden. Zum einen forcieren wir entlang regelmäßiger mehrtägiger Treffen an wechselnden Orten den internen Diskurs und erweitern dies um digitale Formate.
Zum anderen nutzen wir unseren Webauftritt, um markante Teilaspekte unserer Debattenkultur auch öffentlich abzubilden. Beide Ansätze fassen wir zur humenta denkfabrik zusammen. Die Begegnung mit Gleichgesinnten ergänzen wir überdies gezielt um den Austausch mit wegweisenden Persönlichkeiten unserer Gesellschaft – den humenta partners. Diese unterstützen uns unter anderem in Form inhaltlicher Beiträge (humenta experts) oder im Rahmen eines strukturierten Mentorings (humenta mentors). humenta versteht sich als eine überparteiliche und unabhängige Vereinigung, die sich zugleich von politischen und weltanschaulichen Extremen klar abgrenzt.

leitbild

wofür wir stehen

Die Basis

Drei Handlungsmaximen formen das mentale Fundament humentas:

Verantwortung – Dienst am großen Ganzen.
Unsere humenta fellows zeichnen sich durch ein besonderes Maß an gesellschaftlichem Engagement aus, das weit über ihren akademischen respektive beruflichen Werdegang hinausgeht.

Fortschritt – Mutige Gedanken fassen.
Es ist an der jungen Generation, den Blick konsequent in die Zukunft zu richten, um grundlegende gesellschaftliche Entwicklungen zu erkennen, gemeinsam vorauszudenken und zeitgemäße Strategien zu erarbeiten.

Nachhaltigkeit – Auf Substanz setzen.
Die Bewältigung der komplexen Herausforderungen unserer Zeit kann nur dann gelingen, wenn wir einer schnelllebigen Welt mit einer auf Langfristigkeit ausgerichteten Haltung begegnen.

Der Fokus

humenta möchte fruchtbaren Boden bieten, um gemeinsam frische Ideen zu entwickeln und neue Sichtweisen zu erschließen. Innerhalb unserer humenta denkfabrik identifizieren wir derzeit die folgenden neun Eckpfeiler:

  • Der Geist der Aufklärung
  • Die Europäische Idee
  • Die Zukunft der Demokratie
  • Ökosoziale Marktwirtschaft
  • Chancengleichheit
  • Konsequente Umweltpolitik
  • Gesellschaftliche Vielfalt
  • Bekämpfung globaler Missstände
  • Digitalisierung

unsere köpfe

Marian ist Betriebswissenschaftler und Unternehmensberater.
„Durch humenta verbinden sich gegenseitig inspirierende
Menschen zu einer einzigartigen Gemeinschaft.“

Marian Felkel
humenta vorstand
Vorsitz

Robin studiert Medizin in Freiburg und promoviert im Fachbereich Neuroonkologie.
„humenta ist eine Keimzelle für Visionen der jungen Generation.“

Robin Ohle
humenta präsidium
Gründer & Vorsitz

Bianca ist Asienwissenschaftlerin und UN-Jungdiplomatin. „humenta ist das
Gestalten einer das binäre Politik-Spektrum
übergreifenden Diskurs- und Streitkultur.“

Bianca C. Perina
humenta präsidium
Stv. Vorsitz

Tim studiert Jura und Politikwissenschaften an der MLU Halle-Wittenberg.
„Durch seine Diversität und Aktivität hat humenta das Potential, die Zukunftsgestaltung nachhaltig zu
beeinflussen.“

Tim Rudolf
humenta vorstand
Stv. Vorsitz

Philipp ist Unternehmensberater. „humenta ist eine
Gemeinschaft ambitionierter Leute, die
Verantwortung übernehmen und die Zukunft gestalten wollen.”

Philipp Steberl
humenta vorstand
Finanzen & Recht

Ina ist Menschenrechtlerin und Wirtschaftssoziologin. „humenta ist Raum für
die Vielfalt junger Persönlichkeiten und treibende Kraft für Inspiration & Entwicklung.“

Ina Koch
humenta vorstand
Summits

Milena studiert Jura in Münster.
„humenta bietet intellektuellem Bewegungsdrang und Gestaltungsideen einen Raum, der von Vertrauen und Respekt geprägt ist.“

Milena Hoppe
humenta präsidium
Mitglied

Victoria arbeitet als Junior Producerin bei einer Film-
produktionsfirma in Berlin.
„humenta inspiriert mich dazu, mich mit Themen, Meinungen und Menschen zu beschäftigen, mit denen ich normalerweise wenig zu tun hätte.“

Victoria Vosseberg
humenta präsidium
Mitglied

Karl ist Wirtschaftssoziologe und Unternehmensberater. „humenta ist
Hoffnung und Experiment. Spannende junge Menschen
schließen sich zusammen. Ausgang offen.“

Karl Poerschke
humenta präsidium
Mitglied

Marvin ist Jurist und promoviert in Düsseldorf.
„humenta ist eine wunderbare Gemeinschaft außergewöhnlicher junger Menschen, die sich gegenseitig ergänzen, ertragen und beflügeln.“

Marvin Reiff
humenta vorstand
Kooperation

Marvin ist Masterstudent in den Bereichen Strategie und Entrepreneurship in Lissabon.
„humenta ermöglicht einem immer wieder den Ausbruch aus dem sich einschleichenden Trott“

Marvin Rückle
humenta vorstand
Kommunikation

Harald Christ

Harald Christ steht als Ehrenvorsitzender dem Kuratorium von humenta vor.

Harald Christ
Ehrenpräsident


Rebecca ist Strategieberaterin für das Verteidigungsministerium und die
Bundeswehr.

Rebecca Blum
humenta fellow

Clara-Michaela ist Kulturwissenschaftlerin, Stadtgestalterin und arbeitet als Stagemanagerin bei der neuen Bühne Senftenberg

Clara-Michaela Dvorak
humenta fellow

Julia leitet die internationalen Kooperationen für das Forum Digitale Technologien am DFKI

Julia Gundlach
humenta fellow

Annbalou studiert Humanmedizin an der Charite in Berlin.

Annbalou Hasenburg
humenta fellow

Fabian ist Rechtsanwalt in Berlin.

Fabian Kunkel
humenta fellow

Felix ist Gründer eines eHealth-Startups in Berlin und vernetzt das
deutsche Gesundheitswesen.

Felix Landmesser
humenta fellow

Adriana studiert Humanmedizin in Freiburg.

Adriana Lazarou
humenta fellow

Maximilian promoviert im Ruhrgebiet als wissenschaftlicher Mitarbeiter zu
Medienwechseln in Organisationen.

Maximilian Locher
humenta fellow

Lisa-Elen promoviert in kognitiver Archäologie. „humenta ist Plattform für
zukünftige ‘movers and shakers‘, zum
Diskurs komplexer Herausforderungen unserer Zeit.“

Lisa-Elen Meyering
humenta fellow
humenta denkfabrik

Maximilian ist derzeit als Verkehrsflugzeugführer tätig und stellt parallel
seine Masterarbeit in Luftfahrtmanagement fertig.

Maximilian Quellmalz
humenta fellow

Douglas ist ein Tüftler, Autodidakt und technischer Allrounder.

Douglas Reiser
humenta fellow

Tim war für die ILO, einer Sonderorganisation der UN tätig, und arbeitet nun im Bereich Corporate Affairs in Amsterdam

Tim Schalski
humenta fellow

Constantin Schindler studiert Architektur, ist Jungunternehmer und möchte
durch Stadtentwicklung sowie Gebäudedesign Gesellschaft mitgestalten.

Constantin Schindler
humenta fellow

Marius studiert Economics in Köln.

Marius Schulte
humenta fellow

Maximilian ist Betriebswissenschaftler und Strategieberater.

Maximilian von Wartenberg
humenta fellow

Johannes forscht am
Leibniz Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung in Mannheim zu der Frage, wie sich algorithmische Entscheidungsfindung auf digitalen Plattformen auf das Design von Märkten auswirkt.

Johannes Walter
humenta fellow

Charlotte studiert Humanmedizin in Freiburg und promoviert im Fachgebiet der Neurologie.

Charlotte Zierz
humenta fellow

Jakob studiert Rechtswissenschaften an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

Jakob Weißmann
humenta fellow

Sara ist Referentin im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und befasst sich mit der europäischen und internationalen Zusammenarbeit im Bereich Gesellschaftlicher Zusammenhalt.

Sara Anna Kulus
humenta fellow

Filip ist Rechtsreferendar in Frankfurt a.M.

Filip Pfister
humenta fellow

Jan-Philipp hat Politikwissenschaften studiert und arbeitet zurzeit in Amsterdam bei einer Nichtregierungsorganisation in der vergleichenden Bildungsforschung.

Jan-Philipp Wagner
humenta fellow

Max-Laurin studiert Zahnmedizin in Freiburg und promoviert in Boston.

Max-Laurin Müller
humenta fellow

Max arbeitet nach seinem Studium in Lissabon für einen Dachfonds in Hamburg.

Max Berninghaus
humenta fellow